Das Gebäude vom Hauptsitz Rossmanns. Der Hauptsitz der Rossmann GmbH ist in Niedersachsen, Burgwedel. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa | Sebastian Gollnow)

Marktcheck checkt Rossmann

Geschichte der Drogeriemarktkette Rossmann

STAND
AUTOR/IN
Nina Rathfelder
Annika Erbach
ONLINEFASSUNG
Corinna Jähn

Hinter Rossmann steckt der Gründer und Namensgeber Dirk Roßmann. Rossmann gehört zu den größten Drogerieketten Europas. Doch wie begann der wirtschaftliche Erfolg?

Dirk Roßmanns Großvater hatte bereits ein Drogeriegeschäft, das seine Eltern dann weiterführten. Damals wurden die Kunden in Drogerien noch bedient und bei den Produkten gab es eine Preisbindung. Jetzt erreicht das Unternehmen Jahresumsätze von 7,33 Mrd. Euro.

Rund 34.000 Mitarbeiter und 23.000 Produkte sorgen dafür, dass Rossmann zu den größten Drogeriemarktketten Europas gehört.

Das Gebäude vom Hauptsitz Rossmanns. Der Hauptsitz der Rossmann GmbH ist in Niedersachsen, Burgwedel. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa | Sebastian Gollnow)
Der Hauptsitz der Rossmann GmbH ist in Niedersachsen, Burgwedel. picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa | Sebastian Gollnow

Eröffnung mit Polizeieinsatz

Als die Preisbindung 1972 wegfällt, witterte der junge Dirk Rossmann seine Chance. Er gründete in Hannover mit gerade mal 25 Jahren das erste Selbstbedienungsgeschäft für Drogeriewaren in Deutschland. Vor der Eröffnung verteilte Dirk Rossmann Prospekte – wirbt damit, dass jedes Produkt deutlich billiger sei. Der Andrang war riesig. Am ersten Tag musste sogar die Polizei anrücken.

Das Selbstbedienungskonzept war ein voller Erfolg. 1982 war Rossmann bereits mit 100 Filialen Marktführer in Norddeutschland. Zwei Jahre später stieg er ins Parfüm-Geschäft ein.

Aktuelles Foto von Geschäftsführer Dirk Roßmann. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Holger Hollemann)
Geschäftsführer Dirk Roßmann heute. picture alliance / dpa | Holger Hollemann

Mit den Rossmann-Eigenmarken aus der Krise

Die Idee zu den Eigenmarken kam Dirk Roßmann, als das Unternehmen 1996 tief in den roten Zahlen steckte. Er entwickelte deshalb das Konzept der Handelsmarken und erhoffte sich mit eigenen Produkten höhere Gewinne. Ein Jahr später kamen die ersten vier Marken in die Filialen. Schon im ersten Jahr schaffte es Rossmann mithilfe der Eigenmarken aus der Krise.

Grafik der vier ersten Eigenmarken Rossmanns. Mit den ersten vier eigenen Handelsmarken Babydream, facelle, sunozon und Winston startete Rossmann sein Erfolgskonzept. (Foto: SWR)
Mit den ersten vier eigenen Handelsmarken Babydream, Facelle, Sunozon und Winston startete Rossmann sein Erfolgskonzept.

Heute hat Rossmann 34 Eigenmarken im Sortiment – insgesamt rund 4.600 Artikel. Jeder vierte verkaufte Artikel bei Rossmann ist inzwischen eine Eigenmarke.

Rossmann kauft Konkurrenten auf

Anfang der 90er Jahre gab es 18 starke Wettbewerber auf dem Drogeriemarkt. Rossmann kaufte die Konkurrenz nach und nach auf: Im Jahr 2000 kamen 90 Filialen des REWE-Drogeriemarkts IDEA hinzu. Im Jahr 2005 waren es 370 Filialen der Tengelmann Drogerie Kaiser’s Drugstore. Damit auch die ersten Filialen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. 2008 übernahm Rossmann 160 Märkte der norddeutschen Drogeriemarke Kloppenburg.

Grafik einer Rossmann-Filiale mit Kaufen-Icons. Dirk Rossmann setzt auf Wachstum und kaufte die Wettbewerber auf. (Foto: SWR)
Dirk Roßmann setzt auf Wachstum und kaufte die Wettbewerber auf.

Dirk Roßmann holte sich 2004 einen starken Partner ins Unternehmen. Er verkaufte 40 Prozent seiner Firmenanteile an die A.S. Watson Group - der größte Drogerieanbieter der Welt, mit Sitz in Hong Kong.

Mit einem Vermögen von rund 3,2 Mrd. Euro zählt die Familie Rossmann zu den reichsten der Welt.

Drogerien im Check

Marktcheck checkt Rossmann Ist der Drogeriemarkt Rossmann wirklich besser als dm und Müller?

Rossmann ist der zweitgrößte Drogeriemarkt in Deutschland - hinter dm. Marktcheck hat sich die Produkte genauer angeschaut. Wie gut ist die Qualität und der Preis der Rossmannprodukte?  mehr...

MARKTCHECK checkt... Rossmann SWR Fernsehen

Fotobücher im Check Wie hochwertig sind die Erinnerungen aus der Drogerie?

Besondere Momente in Fotobüchern festhalten - bei Rossmann, dm und Müller ist das möglich. Doch wie gut sind die Anbieter im Vergleich? Marktcheck macht den Test mit Hochzeitspaar und Fotografen.  mehr...

MARKTCHECK checkt... Rossmann SWR Fernsehen

Marktcheck checkt dm Große Marken, kleine Preise?

Balea, denkmit und alverde: Wie gut sind die Eigenmarken von Deutschlands beliebtestem Drogeriemarkt dm? Und: Rossmann, Müller oder dm - wer ist am günstigsten?  mehr...

MARKTCHECK checkt ... Fissler und dm SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
Nina Rathfelder
Annika Erbach
ONLINEFASSUNG
Corinna Jähn