Whatsapp, Medikamente, Erwerbsminderungsrente Das ändert sich im Februar

Whatsapp, Medikamente, Erwerbsminderungsrente Das ändert sich im Februar

Ein Schrank mit Medikamenten (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture-alliance / Reportdienste -)
Schärfere Sicherheitsmerkmale für Medikamente Wirkungslose Arzneimittelfälschungen sind eine große Gefahr für Patienten. Die EU geht jetzt dagegen vor. Ab Februar müssen Medikamente besondere Sicherheitsmerkmale tragen. Jede Packung erhält eine picture-alliance / Reportdienste -
Werbung auf Whatsapp Die meistgenutzte Messaging-App der Welt schaltet ab sofort Werbung. Die Änderung wird allerdings schrittweise eingeführt. Bis zur vollständigen Umsetzung könnten einige Monate vergehen. Die Werbung soll im "Status"-Bereich der App zu sehen sein. Dort können die Nutzer kurze Meldungen, Fotos oder Videos hinterlegen, die nach 24 Stunden wieder gelöscht werden. dpa, picture alliance -
Wenn die Rente nicht reicht picture-alliance / dpa -
Autobahnmaut in Österreich steigt Wer zum Skifahren mit dem eigenen Auto nach Österreich will, der muss in Zukunft tiefer in die Tasche greifen. Ab dem 1. Februar steigt die Autobahnmaut für PKW an. Die Jahresvignette kostet in Zukunft 87,30 Euro statt bislang 89,20. Moderat wird auch die Zehn-Tages-Variante im Preis angehoben: Statt 9 Euro müssen Autofahrer in Zukunft 9,20 Euro berappen. picture alliance / dpa - Tobias Hase
Energielabel verschwinden vom Staubsauger Wie viele andere Haushaltelektrogeräte auch, durften Staubsauger in der EU bislang nur mit einem europäischen Energielabel verkauft werden. Die Kennzeichnung sollte über die Energieeffizienz des Geräts Auskunft geben. Solche Labels sind ab heute nicht mehr notwendig. Hintergrund ist ein Streit über die konkrete Messung des Geräteverbrauchs. Dieser wurde bislang ermittelt, indem die Staubsauger mit leerem Staubbehälter getestet wurden. Der Hersteller Dyson hielt diese Praxis für irreführend, klagte im vergangenen Jahr vor einem EU-Gericht - und bekam Recht. Thinkstock -
STAND