Wahl zur Verbrauchertäuschung Chipsletten sind "Mogelpackung des Jahres"

Wahl zur Verbrauchertäuschung Chipsletten sind "Mogelpackung des Jahres"

Zwei Rollen mit Chips der Marke Chipsletten (Foto: Verbraucherzentrale Hamburg -)
Der "Sieger": Chipsletten von Lorenz Snack-World Hilfe, die Chips sind geschrumpft! Statt 170 Gramm sind jetzt nur noch 100 Gramm in der Rolle. Allerdings: Der Preis ist gleich geblieben - das macht eine Preissteigerung von 70 Prozent. Eine dreiste Verbraucherzentrale Hamburg -
Die übrigen Kandidaten: Smarties von Nestlé Für den Titel hat es nicht ganz gereicht, doch eine Mogelpackung produziert Nestlé mit seinen Smarties allemal: Die Zahl der Schokolinsen in der immer gleich großen Verpackung geht nämlich ständig zurück. picture-alliance / Reportdienste -
Die übrigen Kandidaten: Mini Babybel von Bel Handlungsbedarf sahen wohl auch die Hersteller des Babybel-Käse. Dabei ging es ihnen allerdings nur um den Profit. Wer merkt schon, dass statt sechs der aufwendig verpackten Käsestückchen jetzt nur noch Verbraucherzentrale Hamburg -
Die übrigen Kandidaten: Truthahnsalami Light 1A von Dulano (Lidl) Mal ehrlich: Wem von uns würde es nicht guttun, ein paar Kilo abzuspecken. Besonders im Januar nehmen sich das viele vor. Da kommt eine Light-Salami gerade recht. Und dann noch mit dem Verbraucherzentrale Hamburg -
Die übrigen Kandidaten: Obstwiese Rheinisches Apfelkraut von Grafschafter Apfelschmaus klingt nach Bauernfrühstück - nicht unbedingt eine kulinarische Delikatesse. Das dachte sich wohl auch der Hersteller, die Grafschafter Krautfabrik - und verpasste Verbraucherzentrale Hamburg -
STAND