Aus Leistungsschau wird Business-Festival Computermesse Cebit 2018 mit neuem Konzept

In Hannover hat die Cebit begonnen, die einst größte Computermesse der Welt. Aber das Interesse schwindet, daher erfindet sich die Messe in diesem Jahr neu.

Eine Passagier-Drohne Volocopter bietet Platz für zwei Personen und wird elektrisch über 18 Rotoren betrieben. (Foto: picture-alliance / dpa, picture-alliance / dpa -)
Eine Passagier-Drohne Volocopter bietet Platz für zwei Personen und wird elektrisch über 18 Rotoren betrieben. picture-alliance / dpa -

Zum Auftakt der Cebit stehen Pressekonferenzen und Vorträge auf dem Programm, die Messe selbst mit den Ständen öffnet dann Dienstag und dauert bis einschließlich Freitag. Alle aktuellen Trendthemen sind vertreten, wie Robotik, Künstliche Intelligenz, der neue Mobilfunkstandard 5G und die Technologie Blockchain. Die Cebit nennt sich jetzt Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung.

Neues Konzept: Von klassischer Messe zum Event

Sie will Messe sein, aber auch ein Spektakel. Der Wunsch: weg vom reinen Konzept einer Ausstellung für IT-Geschäftsleute hin zur coolen Show. War früher um 18 Uhr Schluss, gibt es jetzt DJs und Konzerte bis 23 Uhr.

Ziel: Junge Kreative gewinnen

Kein Jahrmarkt: das CeBIT-Gelände 2018 mit Riesenrad, Festival-Bühne und Messeständen. (Foto: picture-alliance / dpa, picture-alliance / dpa -)
Kein Jahrmarkt: das Cebit-Gelände 2018. picture-alliance / dpa -

Musiker und Bands treten auf, wie Jan Delay oder Mando Diao. Dazu wird das große Freigelände aus Zeiten der Weltausstellung Expo 2000 bespielt und die Cebit vom kühlen März in den warmen hannoverschen Sommer verlegt.

Die Cebit soll hip werden und neben den IT-Entscheidern auch junge, kreative Köpfe anlocken. Deshalb gibt es wie immer Keynotes und Vorträge, aber auch gutes Essen, Trinken und Musik. Geschäft und Spaß dürften sich nicht ausschließen, heißt es bei der Messeleitung.

Erfolg 2018 entscheidet über die Zukunft der Messe

Die Cebit versucht nach drei Jahrzehnten einen Neuanfang mit einem "Festival"-Format und Vorträgen. (Foto: picture-alliance / dpa, picture-alliance / dpa -)
Die Cebit versucht nach drei Jahrzehnten einen Neuanfang mit einem "Festival"-Format. picture-alliance / dpa -

Viele Aussteller ziehen mit bei der revolutionären Cebit, zum ersten Mal dabei sind Facebook, der ADAC, die Deutsche Bahn oder Aldi. Dafür fehlt zum Beispiel Microsoft, das zweite Jahr in Folge.

Einige Beobachter sind skeptisch, aber alle sind gespannt, ob der radikale Neustart der Cebit gelingt, ob sich der Abwärtstrend bei Aussteller- und Besucherzahlen stoppen lässt. Wenn nicht, dürfte das die letzte Cebit gewesen sein.

Autor: Andreas Reinhardt, SWR Wirtschaft und Soziales / Online: Jutta Kaiser

STAND