STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Einige Mineralwasser-Hersteller verpassen ihrem Wasser ein Bio-Label und legen dafür selbst Grenzwerte fest. Wir erklären die Unterschiede und warum man getrost Leitungswasser trinken kann.

Ist ein Bio-Label auf Mineralwasserflaschen nur ein Marketingtrick?

Im Prinzip schon. Denn für Bio-Wasser gibt es keine einheitlichen Vorgaben, es ist in der EU-Ökoverordnung nicht erfasst. Die EU-Öko-Verordnung gilt nur für landwirtschaftliche Produkte – aber nicht für Wasser. Die Mineralwasserhersteller haben eigene Grenzwerte für ihr Bio-Wasser festgelegt und fahren damit auch keine einheitliche Linie. Immerhin sind die Grenzwerte strengere als in der Mineralwasserverordnung.

Ist dann Bio-Wasser überhaupt sinnvoll?

Auf die Idee mit der Bio-Auslobung kamen die Hersteller, weil eine Handvoll Mineralwässer seit einigen Jahren menschengemachte Verunreinigungen enthalten – wie etwa Süßstoff und Spritzmittelrückstände. Aber zum Einen sind diese Stoffe nur in geringsten unproblematischen Spuren enthalten. Und zum Anderen sind die meisten Mineralwasser sowieso frei von diesen Rückständen – auch ohne extra Bio-Auslobung.

Video herunterladen (12 MB | MP4)

Also lieber Geld sparen und nicht aufs Bio-Label achten?

Klar – oder besser noch, direkt Leitungswasser trinken. Damit spart man richtig Geld, weil der Liter Leitungswasser nicht einmal einen halben Cent kostet. Es ist bei uns mindestens genauso sauber wie Mineralwasser und obendrein umweltschonend, weil die Transportwege wegfallen.

Mehr zum Thema Wasser

Vorschau Sendung am 29. September 2020

Hendrike Brenninkmeyer freut sich darauf, Sie bei der nächsten Ausgabe des SWR-Verbrauchermagazins begrüßen zu dürfen.  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

Führt ein Wassertest die Verbraucher in die Irre? Mineralwasserhersteller wehren sich gegen Stiftung Warentest

Mineralwasser seien belastet, Leitungswasser hingegen einwandfrei – so Stiftung Warentest. Der Verband Deutscher Brunnen hält dagegen – mit eigenen Gutachten und scharfer Kritik  mehr...

Viel trinken im Sommer Wie gefährlich ist Wasser aus Plastikflaschen?

Bei Hitze viel trinken, wissen wir. Wenn Wasser in Plastikflaschen länger steht, bekommt es oft einen komischen Beigeschmack. Wir erklären, was da passiert und ob es noch genießbar ist.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG