STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Die Bahn bringt derzeit eine halbe Million Billigpreis-Tickets ab 12,90 Euro unter die Leute. Allerdings gibt es bei der Sparpreis-Aktion einige Einschränkungen.

Die meisten Spartickets gelten nur am frühen Morgen – um 5:30 Uhr herum – oder spät am Abend. Da fahren Züge, die im Vergleich zu den Verbindungen tagsüber nicht so stark ausgelastet sind. Dazu gibt es diese besonders günstigen Fahrkarten auch nur für bestimmte Strecken: In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sind das die Strecken Koblenz-Mannheim, Freiburg-Mainz, Stuttgart-München und Mainz-Köln.

Spartickets so früh wie möglich buchen

Die Aktion läuft zwar noch bis Ende März, aber man sollte so früh wie möglich buchen. Es gibt nur ein gewisses Kontingent für bestimmte Strecken und wenn das weg ist, steigen auch wieder die Preise. Gerade zu den besonders beliebten Reiseterminen (Ostern, Pfingstferien, Sommerferien) ist die Nachfrage nach Tickets immer groß.

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG