Gestapelte Spielzeugautos (Foto: imago images, imago 0101415927)

Sicherheitscode, Personalausweis-Pin und Geduld

Online Auto-Anmeldung ohne Frust

STAND
AUTOR/IN

Wer sein Auto online zulassen will, braucht viel Zeit. Die Formulare sind schwer zu finden, die Portale oft tagelang nicht zugänglich und den meisten Autofahrern fehlen die Voraussetzungen.

Drei Voraussetzungen sind für die Anmeldung eines Fahrzeugs notwendig:

  1. Elektronische Versicherungsbestätigung
  2. Sicherheitscode des Autos
  3. Online-angemeldeter Personalausweis

Die elektronische Versicherungsbestätigung ist ein siebenstelliger Buchstaben-Zahlen-Code. Den bekommt man von seiner Kfz-Versicherung – oft sogar schnell am Telefon oder per Mail oder Post. Der Sicherheitscode des Autos steht im Fahrzeugbrief. Bei allen Autos, die nicht älter als fünf, sechs Jahre sind, müsste der Code dort hinter einem Sicherheitsaufkleber stehen.

Fahrzeugbrief mit verdecktem Sicherheitscode für ein internetbasiertes Zulassungsverfahren (Foto: imago images, imago 0096926441)
Fahrzeugbriefe haben seit einigen Jahren einen verdeckten Sicherheitscode für Online-Verfahren. imago 0096926441

Auto-Sicherheitscode gilt nur einmalig

Normalerweise sollte das System bei der Kfz-Zulassung den Wagen durch den Code erkennen und automatisch alle Angaben hinzufügen. Es ist aber schon passiert, dass das nicht klappt. Dann muss man entweder doch persönlich zum Amt – oder einen neuen Fahrzeug-Brief beantragen. Denn der Auto-Sicherheitscode kann nur einmal verwendet werden.

Personalausweis fit machen fürs Internet

Alle Personalausweise sind seit November 2010 online-tauglich. Die meisten Verbraucher nutzen ihren Ausweis aber nicht für Netzgeschäfte. Deshalb müssen sie beim ersten Mal zunächst ihre Ausweis-PIN-Nummer suchen. Die PIN steht in dem Brief, mit dem der Ausweis zugeschickt worden ist.

Dazu benötigt man noch ein Kartenlesegerät. Das kostet neun bis 14 Euro. Es geht auch ohne Lesegerät, wenn man ein Smartphone mit einem freigeschalteten NFC-Chip hat. Dann muss man nur noch die kostenlose Ausweis-App vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) herunterladen. Damit kann man den Personalausweis mit PIN-Nummer und Lesegerät freischalten und sich danach überall im Internet oder an Automaten ausweisen.

Neues i-Kfz-Verfahren Was jetzt beim Online-Anmelden eines Autos zu beachten ist 

Deutschlandweit können Autobesitzer nun ihr Fahrzeug online anmelden, zulassen und abmelden. Allerdings erfüllt nicht jeder Internetnutzer alle Voraussetzungen.  mehr...

Identifikation per Mobiltelefon Wenn das Smartphone zum Ausweis wird

Statt mit einem Passwort sollen sich Verbraucher künftig per Mobiltelefon bei Internetdiensten anmelden können. Damit wird zum Beispiel Online-Shopping komfortabler.  mehr...

Gefahren des bargeldlosen Bezahlens So schützen Sie EC-Karte, PIN-Nummer und Konto

Betrüger lassen sich immer neue Methoden einfallen, um an Ihre Kontodaten, EC-Karte und PIN zu gelangen. Schützen Sie sich und handeln Sie auch beim kleinsten Verdacht umgehend.  mehr...

Vorsicht Verbrechen SWR Fernsehen

Auto, Unfall, Berufsunfähigkeit Diese Versicherungen können im Alter teuer werden

Ein Rentner will sein neues Auto versichern – und soll 500 Euro pro Jahr mehr zahlen als seine Tochter mit dem gleichen Wagen. Manche Versicherungsprämien explodieren für Ältere.  mehr...

STAND
AUTOR/IN