STAND

"Es ist kompliziert, man muss sich ein bisschen am Handel orientieren, was sie eigentlich wollen. Die Tomate muss schön sein, die muss einen schönen Rispenaufbau haben, die muss groß sein, die darf nicht zu viel glänzen, die darf nicht zu matt sein. Da gibt es schon einen großen Pool an verschiedene Sorten von mehreren Herstellern. Und wir sortieren halt aus, versuchen jedes Jahr ein paar neue Sorten anzubauen und welche uns am besten liegt, die nehmen wir, wenn es der Handel zulässt." Manuel Uricher, Tomatenbauer, Gärtnermeister

STAND
AUTOR/IN