Quantentechnik in Ulm: Unsichtbares sichtbar machen:

STAND
AUTOR/IN

So ein start-up Unternehmen gibt es wohl kein zweites Mal. Die Gründer von NVision aus Ulm gehören zu den besten Quantenwissenschaftlern überhaupt: Plenio, Jelezko, Retzker, Schwartz. Sie haben es geschafft, Unsichtbares sichtbar zu machen. Krebs. Viel früher, viel genauer und viel einfacher, als alles, was bisher möglich war. Dafür nutzen sie Prinzipien der Quantenphysik. Sowohl die EU als auch die Bundesregierung haben die Arbeit des start-ups finanziell unterstützt, nicht zuletzt wegen der hochkarätigen Gründer. Tina Fuchs stellt das start-up vor.

STAND
AUTOR/IN