Marktcheck checkt Stihl Samlerobjekt Jahreskalender

Marktcheck checkt Stihl Samlerobjekt Jahreskalender

Holzwagen von Josef Saier in in St. Märgen  (Foto: SWR)
Ein Holzwagen in St. Märgen bei Furtwangen beherbergt eine einzigartige Sammlung, die dem Fachhändler und Stihl-Fan Josef Saier gehört.
Er sammelt seit Jahren Stihl-Kalender. Mit einer Million Deutschlands auflagenstärkster Kalender.
Josef Saier, Fachhändler und Stihl-Fan: "Ja, der Stihl-Kalender ist halt so legendär oder Kult. Die sind sehr begehrt und meistens zum Jahresende schon vergriffen. Da muss man gucken, dass man sich rechtzeitig einen reservieren lässt"
Ein Kalender mit halbnackten Frauen, das haben andere Firmen wie Würth oder Pirelli auch. Aber ist das noch zeitgemäß?
Prof. Markus Voeth, Marketingexperte Universität Hohenheim: "Ich denke, dass das sicherlich eigentlich heute nicht mehr so richtig in die Zeit passt. Man sieht ja auch, dass die Kalender sich verändert haben. Der pornografische Teil ist ein bisschen zurückgefahren worden [...]
Prof. Markus Voeth, Marketingexperte Universität Hohenheim: "Es gibt inzwischen auch spärlich bekleidete Männer in den Kalendern, aber es ist ein bisschen auch eine Tradition bei diesen Firmen. Und das kann man nicht von heute auf morgen streichen. Und deshalb hat man einfach den Weg vollzogen, dass man die Kalender in der Art so ein bisschen verändert hat und vielleicht auch der Neuzeit ein bisschen angepasst hat."

Die Jahreskalender von Stihl haben Kultstatus. Josef Saier hat eine umfangreiche Sammlung. Und was sagt ein Marketingexperte dazu?

STAND