STAND

lesenswert in Zeiten von Corona: Die Sendung mit Denis Scheck wird nicht mehr im Palais Biron in Baden-Baden produziert, sondern in den Werkstätten und im Fundus des SWR.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
23:15 Uhr
Sender
SWR Fernsehen

Denis Scheck empfiehlt Romane, Sachbücher, Gedichte, stöbert im Fernseh-Archiv und spricht mit seinen Gästen, der Filmregisseurin und Schriftstellerin Doris Dörrie und dem Schriftsteller Uwe Timm.

Das letzte Buch von Doris Dörrie - "Leben, schreiben, atmen" - ist eine Einladung zum Schreiben und ermuntert jeden, über sich selbst zu schreiben. Nicht um ein berühmter Schriftsteller oder eine Schriftstellerin zu werden, sagt sie, sondern weil regelmäßiges Schreiben als kreative Akt glücklich mache.

Uwe Timms Lebensthema, das sich durch sein gesamtes Werk zieht, sind Utopien - Träume und Vorstellungen von einem gerechteren Zusammenleben. "Der Verrückte in den Dünen" heißt sein jüngster Essayband, in dem er aus sehr persönlicher Warte auf das Verhältnis von Utopie und Literatur blickt.

lesenswert mit Denis Scheck Von der Villa in die Werkstatt - Bilder von der "lesenswert"-Produktion

Normalerweise empfängt Denis Scheck seine Gäste für die Sendung "lesenswert" im Palais Biron in Baden-Baden. Aber in den Zeiten der Corona-Pandemie ist wenig normal. Jetzt wird die Sendung in den Werkstätten des SWR produziert. Von dort spricht Denis Scheck über Skype mit sechs Schriftsteller*innen über das Schreiben in Zeiten von Corona.  mehr...

Literatur-Quiz Wer schreibt hier? Ein Schreibtisch-Quiz

Sieht es auf dem Schreibtisch von Frank Schätzing aus wie bei Hempels unterm Sofa oder liegen bei Doris Dörrie die Kulis parallel zur Tischkante? Erraten Sie, welcher Tisch zu wem gehört?  mehr...

STAND
AUTOR/IN