Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 28.6.2019 | 9:35 Uhr | SWR Fernsehen

Leopard, Seebär & Co.

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg

Reiten auf Elefantenoma Shandra, eine Adlerrochen-Überführung aus dem "königlichen" Burgerslquote Zoo in Arnheim und die langersehnte Leoparden-Zusammenführung: Heute warten spannende Aufgaben auf die Hagenbecker Tierpfleger.
Im Elefantenhaus schwingt sich Christian Wenzel auf die Elefantenkuh Shandra und erinnert sich gemeinsam mit Elefantenrevierleiter Thorsten Köhrmann: Elefanten leben bereits seit dem Gründungsjahr 1907 im Tierpark Hagenbeck. Die schweren Geschirre von damals werden immer noch gepflegt und seltene historische Filmaufnahmen zeigen, wie die Hagenbecker Elefanten damit nach dem Zweiten Weltkrieg bei den Trümmer-Aufräumarbeiten helfen. Heute sieht der Alltag der Herde ganz anders aus. Währenddessen bereitet sich der Leiter des Tropenaquariums, Dr. Guido Westhoff, im niederländischen Burgerslquote Zoo auf die Überführung des neuen Adlerrochens nach Hamburg vor. Und Guido besucht noch eine alte Bekannte: eine Diamant-Klapperschlange, die er dem Burgers Zoo zur Verfügung stellte. Im Hamburger Eismeer versucht Dirk Stutzki die Seebären ins freigewordene Kegelrobben-Becken zu locken. Heute ist der langersehnte Tag: Volker Friedrich und Tierarzt Dr. Michael Flügger lassen die Leoparden Mor und Sian erstmals zusammen. Dave Nelde besucht nach langer Zeit wieder seine Kronenkranich-Aufzucht Flac und dessen Vogelfreund Marianne. Wird Flac seinen Ziehpapa wiedererkennen? Im Tropenaquarium reinigen Florian Ploetz und Alexander Schmitz das Gehege der längsten Giftschlange der Welt. Dabei machen sie eine interessante Entdeckung. In der Quarantänestation verarztet Dr. Michael Flügger ein Bennett-Känguru mit verletztem Auge, das sich standhaft zur Wehr setzt. Sebastian Behrens und Alisa Goldammer müssen all ihr Geschick und ihre Kraft aufwenden.

Sendung vom

Fr, 28.6.2019 | 9:35 Uhr

SWR Fernsehen