Nachspeise

Rhabarber-Erdbeernachtisch

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Rhabarber-Erdbeer-Nachtisch (Foto: SWR)
Rhabarber-Erdbeer-Nachtisch

Zutaten:

Rhabarber
Zucker
2 Essl. Cognac
Pudding-Pulver (Vanille)
1 Becher Sahne
Erdbeeren


Zubereitung:

Rhabarber abschälen und in Stücke schneiden, alles in einen Topf geben, Zucker dazu bis der Rhabarber zugedeckt ist. Auf niedriger Stufe Kochen bis der Rhabarber ganz weich ist. Ein Glas Wasser nehmen, dazu ein Löffel Vanille-Pudding-Pulver umrühren und das Glas zu dem Rhabarber geben. Alles noch einmal Kochen lassen, damit es eindgedickt wird. Cognac dazu. Alles kalt werden lassen.

In der Zeit den Becher Sahne aufschlagen. Sobald der Rhabarber kalt geworden ist die aufgeschlagene Sahne unterrühren. Erdbeeren vierteln und mit Zucker bestreuen. Das Dessertglas als erstes mit den Erdbeeren füllen, oben drüber Rhabarber-Creme und nach Beliebigkeit dekorieren. Ich habe mit Sahne und Minze dekoriert.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN