Vorspeise

Süßkartoffelsuppe mit Walnüssen und Schinken

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Süßkartoffelsuppe mit Walnüssen Schinken  und Schnittlauch. Angerichtet in einer weißen Suppentasse (Foto: SWR, SWR/Megaherz - Andreas Maluche)
Süßkartoffelsuppe mit Walnüssen SWR/Megaherz - Andreas Maluche

Zutaten:

Ca. 600 g Süßkartoffeln
3 Schalotten
3 EL Butter oder Margarine
75 ml Weißwein
750 ml Gemüsebrühe
50 g Walnusskerne
1 EL Zucker
200 g Schinken
1 TL Honig
150 g saure Sahne
150 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Geriebene Muskatnuss
½ Bund Schnittlauch
Backpapier


Zubereitung:

Die Schalotten schälen und würfeln, die Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Die Butter in einem Topf schmelzen und die Schalotten darin glasig dünsten, anschließend die Kartoffelstücke zugeben. Mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. 

Die Walnüsse mit Zucker und zwei EL Wasser in einer kleinen Pfanne goldbraun karamellisieren. Auf einem Backpapier verteilen und auskühlen lassen. Schinken kleinschneiden und in einer Pfanne unter gelegentlichem Wenden knusprig braten. Den Honig kurz darunter rühren, aus der Pfanne nehmen. Die Suppe fein pürieren, Sahne und saure Sahne einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in kleine Röllchen schneiden. Suppe mit Schinken und karamellisierten Walnüssen in  tiefen Tellern anrichten und mit Schnittlauch garnieren.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN