STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Nachspeise (Foto: SWR/Megaherz - Andreas Maluche)
Himbeer-Parfait und Himbeer-Tiramisu SWR/Megaherz - Andreas Maluche

Zutaten:

Meringue/Baiser:

2 Eier
1 Prise Salz
10 Tropfen frischer Zitronensaft
100 g Zucker


Creme:

150 g Sahnequark (40%)
150 g Mascarpone
100 g Naturjoghurt
100 g geschlagene Sahne
Mark von 1/2 Vanilleschote
5 EL Puderzucker
2 Eiweiß
2 EL Zucker


Himbeer-Smoothie:

100 g Himbeeren
2-3 EL Puderzucker
Spritzer Zitrone
½  EL Traubensaft
2 EL Himbeergeist


Geröstete Haselnüsse:

100 g Haselnüsse
2 EL Zucker
1 cl Haselnussschnaps


Himbeerparfait:

300 g gefrorene Himbeeren
200 g Sahne
50 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker


Krokantgebäck:

40 g Zucker
32 g Butter
2 Messerspitzen Pektin
1 EL Honig
50 g klein gehackte Mandeln


Zubereitung:

Meringue/Baiser:
Zuerst das Ei trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Danach den Zucker und den Zitronensaft unterrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen und kleine Meringues spritzen. Bei 120 °C 1 Std. im Backofen backen.

Creme:
Als Erstes den Sahnequark, die Mascarpone, den Naturjoghurt, die geschlagene Sahne, das Mark von der Vanilleschote und den Puderzucker verrühren. Danach das Eiweiß und den Zucker in einer separaten Schüssel steif schlagen und unterheben.

Himbeer-Smoothie:
Für den Himbeer-Smoothie alle Zutaten in eine Schüssel geben und pürieren.

Geröstete Haselnüsse:
Für den Krokant die Haselnüsse bei mittlerer Hitze in der Pfanne rösten, den Zucker hinzugeben und warten bis er schmilzt. Danach abkühlen lassen und zuletzt mit Haselnussschnaps beträufeln.

Himbeerparfait:
Zuerst die gefrorenen Himbeeren mit dem Mixgerät zerkleinern und danach die restlichen Zutaten hinzugeben und pürieren. Die Masse in eine Form nach Wahl füllen und mindestens 4 Std. ins Gefrierfach stellen.

Krokantgebäck:
Für den Krokant die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, danach Pektin, Honig und gehackte Mandeln unterrühren. Die Masse für eine Stunde in Kühlschrank stellen. Danach Kugeln formen und auf ein Backblech mit Backpapier verteilen.

Nun bei 180 Grad ca. 6 Min. die Kugeln backen bis sie leicht braun werden und zerlaufen. Danach auf den Stil eines Kochlöffels legen und trocknen lassen.

Gutes Gelingen mit viel Spaß und Genuss!

Tiramisu anrichten:
Nun die Massen schichtweise in kleine glasförmige Gefäße füllen. Die erste Schicht sollte die Sahnecreme sein, danach die zerkleinerten Meringuen, die gerösteten Haselnüsse und den Himbeer-Smoothie. Die Schichtung kann nach Größe des Gefäßes beliebig wiederholt werden. Zum Schluss noch mit einem Minze Blatt und etwas geröstete Haselnüsse schmücken.

Gutes Gelingen mit viel Spaß und Genuss!

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN