STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN

Salat:


200 - 250 g gemischte Blattsalate (Eichblatt, rot- grün ), Lollo Rosso
1 Gurke
2 Bund Radieschen
2 Paprika ( rot)
2 Karotten
Frühlingszwiebeln
Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne
Schnittlauch


Kartoffeldressing:


1 gekochte Kartoffel mehlig ( Afra)
2 EL Essig
3 EL Öl
1 TL Senf
3 EL Quittensaft
50 ml Wasser
1 Zehe Knoblauch
Salz, Pfeffer


Kartoffelchips:


200 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend, Agria und St. Galler ( lila)
Rapsöl


Salat mit Kartoffeldressing:
Dressing: Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten mit den Kartoffeln in einen hohen Mixbecher geben und mit dem Mixstab pürieren.

Die Blattsalate putzen und die Blätter in mundgerechte Stücke rupfen. Paprika und Karotten in kleine Würfel, die Gurke und die Radieschen in dünne Scheiben schneiden.

Mit den Radieschen, Gurke, Paprika, Karotte, Frühlingszwiebeln, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne die Teller anrichten.

Zum Dekorieren: von der Frühlingszwiebel das Zwiebelrohr schräg schneiden.

Kartoffelchips:
Die Kartoffeln mit der Schale auf die Kartoffelchips-Maschine aufstecken und in Spiralen drehen.

Im heißen Rapsöl zunächst bei 140 Grad frittieren, dann die gelben Chips ein zweites Mal bei 170 Grad, die lilafarbenen nicht heißer als 160 Grad frittieren. Auf Küchenkrepp abtrocknen lassen.

Weinempfehlung: Grauburgunder

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN