STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Rosenblütenparfait mit Beeren (Foto: SWR, SWR/Megaherz - Elisabeth Kratzer)
Rosenblütenparfait mit Beeren SWR/Megaherz - Elisabeth Kratzer

Zutaten:

Parfait:

3 ganze Eier
4 Eigelb
250 Zucker
1 l Sahne
2-4 cl Rosenblütensirup (erhältlich im Fachhandel für türkische/orientalische Feinkost)
1 Esslöffel Rosenwasser (erhältlich in der Apotheke)
1-2 Hand voll Duftrosenblütenblätter


Rosensirup:

40 ganze Duftrosenblütenblätter
1 l Wasser
1 kg Zucker


Rosenwasser:

2 x 50 g gezupfte Duftrosenblütenblätter
1 l Wasser


Zubereitung:

Parfait:
Zuerst alle Eier mit dem Zucker in einer Schüssel im Wasserbad bei schwacher Hitze mit dem Schneebesen aufschlagen und unter weiterem Schlagen abkühlen lassen. Dann die Sahne schlagen und unter die Ei-Zucker-Masse heben. Nach Geschmack Rosenblütensirup und Rosenwasser hinzugeben. Duftrosenblüten in Streifen schneiden und ebenfalls unterheben. In die gewünschte Form (z.B. Kuchenform) gießen und über Nacht ins Gefrierfach.

Rosensirup:
Die Blütenblätter auseinanderzupfen. Dann die gezupften Blüten mit nicht mehr kochendem Wasser übergießen (ca. 80 Grad). Ca. 45 bis 60 Min. ziehen lassen. Dann die Mischung abseihen und den Rosensud mit Zucker aufkochen. Abkühlen lassen und in Flaschen abfüllen.

Rosenwasser:
50 g Duftrosenblütenblätter mit nicht mehr kochendem Wasser übergießen (ca. 80 Grad). Ca. 45 bis 60 Min. ziehen lassen. Abseihen und den Sud auffangen. Die übrigen 50 g Rosenblütenblätter mit dem Sud übergießen und wieder etwa eine Stunde ziehen lassen. Den Sud auf die anderen 50 g Rosenblütenblätter aufgießen und wieder bis zu einer Stunde ziehen lassen. Abseihen, aufkochen und abkühlen lassen. Anschließend abfüllen.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN