Linzertorte

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Christina Burkhard
KOCH/KÖCHIN
Christina Burkhard
Linzertorte auf Heuballen mit Zierkürbissen (Foto: SWR, SWR/Megaherz - SWR)
Linzertorte SWR/Megaherz - SWR

Zutaten für 3 x Teig auf Vorrat (für Totenring mit 28 cm Durchmesser):

900 g Mehl
1 Pack Packpulver
3 stark gehäufte EL Kakao
600 g Zucker
3 Eier
1 gehäufter EL Zimt
2 Messerspitzen Nelken
1 TL Muskat
4 cl Obstler Schnaps
600 g geriebene Haselnuss
250 g Magarine (weich)
250 g Butter (weich)
140 g Himbeermarmelade
140 g Johannisbeermarmelade
Zum Bestreichen:
1 Eigelb
2 TL Milch


Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao sieben. Zucker und Eier verrühren. Die Gewürze und den Schnaps zur Zucker/Eiermasse geben.
Die sehr weiche Margarine und Butter dazugeben und dann mit den Haselnüssen und dem Mehl vermengen. Die Masse dritteln und in den Kühlschrank stellen.

Etwas mehr als die Hälfte eines Teiges zwischen zwei Klarsichtfolien ausrollen und in die Backform legen. Die Marmelade und der Gelee miteinander gut verrühren und auf den Boden streichen.

Den Rest des Teiges ausrollen, das Gittermuster schneiden und auf die Marmelade legen. Zum Schluss aus dem restlichen Teig eine dünne Rolle formen. Mit dieser eine Rand legen. Der Rand kann am besten mit 2 Gabeln hingedrückt werden.Das Eigelb mit der Milch vermengen und die Torte damit bestreichen.

Bei 185 Grad ca. 40 Minuten backen.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Christina Burkhard
KOCH/KÖCHIN
Christina Burkhard