Hauptspeise

Weiderindgulasch in Biersoße, dreierlei Nudeln und Gemüse

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Weiderindgulasch in Biersoße, dreierlei Nudeln und Gemüse (Foto: SWR, SWR/megaherz Anne Deiß )
Weiderindgulasch in Biersoße SWR/megaherz Anne Deiß

Zutaten:

Für das Biergulasch:

500 gr. Rindergulasch
Kräutersalz
Pfeffer
Paprika
Galgant
Bertram
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Rosmarin
Salbei
etwas Thymian
dunkles Bier
Wasser


Für die Zucchini-Rosen:

4 Zucchini
Salz
2 Eier
3 EL Milch


Zubereitung:

Biergulasch:
Rinder-Gulasch mit Kräutersalz, Pfeffer, Paprika, Galgant, Bertram würzen und in einer Pfanne scharf anbraten. Zwiebel, Knoblauchzehe hacken, Rosmarin, Salbei, etwas Thymian klein schneiden und dazugeben. Und immer wieder mit dunklem Bier übergießen und anschließen mit Wasser auffüllen. Deckel drauf und 1 – 1,5 Stunden vor sich hin schmoren lassen.
Darauf achten das die Flüssigkeit nicht ganz verschwindet. Soße nochmals abschmecken und evtl. andicken. Kann auch mit Rinderfond aufgefüllt werden.

Zucchini-Rosen:
Backofen auf 180 °C vorheizen. Muffinförmchen richten. Zucchini abwaschen und in dünne Scheiben reiben, in eine Schüssel legen und mit etwas Salz bestreuen, damit etwas Wasser gezogen wird und ca. 15 Minuten liegen lassen, danach abtupfen. In der Zwischenzeit die Eier mit der Milch verquirlen und je 1 EL davon in die Muffinförmchen geben. Zucchinischeiben jetzt zusammenrollen, (pro Rose 3 Scheiben – je nach Größe), in die Förmchen geben und dann im Backofen 20 Minuten garen.
Mit einem Holzstäbchen eine Probe machen, evtl. nochmals 5 Minuten weiter garen. Vor dem Servieren noch mit etwas Kräutersalz bestreuen!

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN