Nachspeise

Ziegenmilcheis mit Sesam und eine warme Feige mit Honig

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Andrea Holzer
KOCH/KÖCHIN
Andrea Holzer
Ziegenmilcheis mit Sesam und eine warme Feige mit Honig (Foto: SWR, SWR/megaherz Anne Deiß )
Ziegenmilcheis mit Sesam und eine warme Feige mit Honig SWR/megaherz Anne Deiß

Zutaten:

Für das Eis:

300 g Ziegenfrischkäse
300ml Ziegenmilch
50 g Puderzucker
2 EL Honig
3 Eigelb L
3 frische Feigen


Für die Balsamicoreduktion:

120 ml Balsamico
100 ml Portwein
100 ml Ziegenmilch
2 EL brauner Zucker


Zum Anrichten:

4 frische Feigen
etwas Honig
4-5 EL heller Sesam


Zubereitung:

Eis:
Frischkäse und 150 ml Milch in einer Schüssel verrühren. Restliche Milch in einem Topf erhitzen, Puderzucker darin auflösen und Honig dazu geben. Währenddessen Eigelb aufschlagen. Erhitzte Milch langsam in das Eigelb unterrühren. Milch-Eigelb-Masse in den Topf zurückgeben und unter Rühren erhitzen, bis sie dickflüssig ist. Milch-Eigelb-Masse zum Frischkäse geben und alles miteinander verrühren. Abkühlen lassen und in die Eismaschine geben. Feigen auskratzen und zur Eismasse in die Maschine geben, ggf. in der Gefriertruhe lagern.

Balsamicoreduktion:
Alle Zutaten für die Balsamicoreduktion in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Temperatur herunterdrehen und leicht köcheln lassen (ab und zu umrühren!), bis sie leicht eingedickt ist. Ggf. in eine kleine Flasche abfüllen.

Anrichten:
Sesam in der Pfanne ohne Fett leicht anrösten und abkühlen lassen. Feigen oben kreuzweise einschneiden und bei hoher Temperatur für ca. 5 min. im Ofen grillen. Etwas Reduktion auf die Dessertteller gießen, ggf. mit einem Pinsel verstreichen. Je eine gegrillte Feige daraufsetzen und mit etwas Honig beträufeln. Eiskugeln im abgekühlten Sesam rollen und daneben setzen. Balsamicoreduktion über die Kugeln träufeln und servieren.

Tipp:
Eis, Balsamicoreduktion und gerösteter Sesam können gut vorbereitet werden. So muss kurz vor dem Nachtisch nur noch schön angerichtet werden.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Andrea Holzer
KOCH/KÖCHIN
Andrea Holzer