Hauptspeise

Apfelfrucht-Wrap gefüllt mit Wildkräutersalat und saisonalem Gemüse

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Kristin Brandt
KOCH/KÖCHIN
Kristin Brandt
Apfelfrucht-Wrap gefüllt mit Wildkräutersalat (Foto: SWR)
Apfelfrucht-Wrap gefüllt mit Wildkräutersalat

Zutaten:

Für den Wrap:

4 große Blätter Radicchio, alternativ Salat nach Wahl
2 Hände voll Wildkräuter, fein geschnitten
2 Beeten z.B. rote, gelbe, geringelte
2 Zitronen
1-2 Äpfel
1 kleine Zucchini, für Zucchinispaghetti
1 Zwiebel
eine Handvoll essbare Blüten
eine Handvoll Vogelmiere & Blüten
ein paar Stängel Schnittknoblauch
Sesamöl & Olivenöl nach Geschmack


Für den Kräutertatar:

zwei Handvoll Wildkräuter
1 kleine Zwiebel
Apfelsaft nach Geschmack
Sesamöl nach Geschmack
Zitronensaft & Abrieb nach Geschmack
ein paar Stängel Schnittknoblauch
Salz & Pfeffer


Für das Cashewnuss-Dressing:

100 g Cashewnüsse
1 Apfel
Apfelsaft nach Geschmack
Zitronensaft nach Geschmack
Salz


Zubereitung:

Cashewnuss-Dressing:
Cashewnüsse für ca. 15 Minuten in etwas Wasser einweichen. Dann alle Zutaten in einem Blender mit Apfelsaft und Zitronensaft fein pürieren. Mit Salz abschmecken.

Kräutertatar:
Alle Zutaten fein schneiden und in einer Schüssel vermischen. Zum Anrichten beiseitestellen.

Wrap:
Ein großes Blatt Radicchio auf den Teller legen. Kräutertatar zugeben und mit Wildkräutern füllen. Wrap zum Beispiel mit Hilfe eines Zahnstochers schließen.
Den Wrap wie ein Füllhorn mit Zucchinispaghetti dekorieren. Essbare Blüten und Dressing dazu geben.
Die Beeten in hauchdünne Scheiben schneiden, darüber Kräutertatar geben und mit Vogelmiere und etwas Dressing garnieren. Zum Wrap servieren.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Kristin Brandt
KOCH/KÖCHIN
Kristin Brandt