Vorspeise

Zweierlei Rheinhessisches

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Zweierlei Rheinhessisches (Foto: SWR, SWR/megaherz Anne Deiß)
Zweierlei Rheinhessisches SWR/megaherz Anne Deiß

Zutaten:

Für den Wurstsalat:

500 g Fleischwurst
70 g Fleischkäse
3 Gewürzgurken
½ kleine Zwiebel
3 Radieschen
6-7 Eßlöffel Öl
6-7 Eßlöffel Kräuteressig
etwas Wasser
Salz
Pfeffer
Petersilie


Für den Spundekäs:

500g Quark (20%)
250 g Butter
1 Päckchen Frischkäse
1 kleine Zwiebel
Salz
Paprika
Zucker


Zubereitung

Wurstsalat:
Fleischwurst und Fleischkäse in Würfel schneiden Gewürzgurken, Zwiebeln und Radieschen ebenfalls in Würfel schneiden Zutaten alle miteinander vermischen – Radieschen bitte zurückbehalten und erst kurz vor dem Anrichten dazugeben, sonst verlieren sie die Farbe! Petersilie hacken – etwas zur Garnitur zurückbehalten- und ebenfalls unter den Wurstsalat geben. Salatdressing aus Öl, Essig, Wasser, Salz und Pfeffer herstellen – herzhaft abschmecken. Das Salatdressing über den Wurstsalat geben und gut vermengen. Ca. 1-2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, anschließend portionieren, mit Petersilie garnieren und anrichten.

Spundekäs:
Butter (Zimmertemperatur!) schaumig rühren Quark und Frischkäse dazugeben, ebenfalls schaumig rühren, 1 kleine Zwiebel in feine Würfel schneiden ebenfalls dazugeben. Die Masse mit Salz, Paprika und einer Prise Zucker abschmecken.

Tipp:
Den Spundekäs kann man gut am Tag zuvor zubereiten, die feingewürfelte Zwiebel jedoch erst ein paar Stunden vor dem Verzehr dazugeben.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN