Hauptspeise

Cuscinos vom Bentheimer Schwein mit Petersilienkartoffeln und buntem Spargelsalat

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN
Cuscinos vom Bentheimer Schwein (Foto: SWR, SWR/megaherz Anne Deiß)
Cuscinos vom Bentheimer Schwein SWR/megaherz Anne Deiß

Zutaten:

Für die Cuscinos vom Bentheimer Schwein:

ca. 100-120 g geräucherten Speck vom Bentheimer Schwein
ca. 250 g Champignons
2 große Zwiebeln
9 Cuscinos vom Bentheimer Schwein
Tomatenmark
Zucker
Brühe
Sahne
evtl. Speisestärke
ca. 0.75 Liter halbtrockenen Weisswein


Für die Petersilienkartoffeln:

mittelgroße, festkochende Kartoffeln (pro Person ca. 3 Stück)
Salz
Butter
Petersilie


Für den bunten Spargelsalat (Zutaten für 4 Personen):

750 g weissen Spargel – Sorte 2
250-300 g grünen Spargel
7 Radieschen
1-2 Lauchzwiebeln
8 kleine Erdbeeren
Essig
Öl
Salz, Pfeffer, Zucker


Zubereitung:

Cuscinos vom Bentheimer Schwein:
1. Speck in Pfanne langsam auslassen und kross braten – mit Weisswein ablöschen
2. Champignons in Scheiben schneiden, in Pfanne anbraten – mit Weisswein ablöschen
3. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, in Pfanne anbraten, mit Tomatenmark und Zucker würzen – mit Wein ablöschen
4. Cuscinos in Bentheimer Schmalz im Bräter anbraten, anschließend salzen und pfeffern, 1-3 komplett dazugeben, mit Brühe auffüllen, bis die Cuscinos bedeckt sind.
Den Bräter in den vorgeheizten Backofen (ca. 140 Grad). Ca. 60-65 Minuten garen – Achtung: das Bentheimer Fleisch braucht gerne etwas länger!
Die Soße mit etwas Sahne verfeinern und bei Bedarf mit Speisestärke binden. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig! Pro Person je nach Größe der Cuscinos 1,5 Cuscino.

Petersilienkartoffeln:
Kartoffeln schälen, in Salzwasser garen
Salzwasser abschütten
Butter in Topf zerlassen, Kartoffeln dazugeben
grob gehackte Petersilie in den Topf geben, Deckel schließen
Topf schütteln um die Petersilie recht gleichmäßig über den Kartoffeln zu verteilen.

Bunter Spargelsalat:
1. weissen Spargel schälen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden, in kochende Salzwasser geben und darin ca. 8 Minuten bissfest garen. Danach direkt abschütten!
2. grünen Spargel: unteres Drittel schälen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden, in kochendes Salzwasser geben und darin ca. 5 Minuten bissfest garen. Danach direkt abschütten!
3. Radieschen in feine Scheiben schneiden, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden kleine Erdbeeren in ca. achtel-Stücke schneiden
4. Salatmarinade herstellen: dazu: ca. 4 Eßl Öl, ca. 6 Eßl. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker und Lauchzwiebeln verrühren.
5. Die Marinade über die noch lauwarmen Spargel geben und unterheben. Durchziehen lassen. Kurz vor dem Anrichten die Radieschen unterheben – sonst verlieren sie die Farbe.
6. Die in Achtel geschnittenen kleinen Erdbeeren als Garnitur auf dem Spargelsalat verteilen – und einfach gut schmecken lassen!

STAND
REZEPTAUTOR/IN
KOCH/KÖCHIN