Das Leben ist so schön

STAND
AUTOR/IN

Christina Müller aus Ibach im Südschwarzwald ist leidenschaftliche Gärtnerin und Nebenerwerbsbäuerin. Die Familie steht für sie an erster Stelle.

Der Tannenhof in Ibach im Hotzenwald ist seit dem 18. Jahrhundert in Familienbesitz. Hier leben drei Generationen unter einem Dach: Christina Müller und ihr Mann Thomas, die beiden Söhne Tobias und Steffen mit ihren Partnerinnen und Christinas Eltern. Christina ist Einzelkind. Für sie war immer klar, dass sie den Hof ihrer Eltern weiterführen wird. 2005 war es dann soweit, Christina und Thomas führen den Hof mit Ferienwohnungen seither im  Nebenerwerb. Thomas arbeitet Vollzeit bei der Gemeinde im Forstbetrieb und Christina zwei Tage die Woche im Büro einer Straßenbaufirma.

Rinderzucht und Kräuterwissen

Das Hauptstandbein des Betriebs ist die Rinderzucht mit den zehn Limousin-Rindern, einem Bullen und der Nachzucht. Bis auf die kalte Jahreszeit sind die Tiere den ganzen Tag auf den Wiesen rund um den Hof. 20 Hektar Weideflächen und Grünland gehören zum Tannenhof, der auf etwa 1000 Metern Höhe liegt.

Christinas großer Stolz ist der etwa 300 Quadratmeter große Selbstversorgergarten. Neben dem Gemüse- gibt es auch einen eigenen Kräutergarten. Was dort wächst, nutzt Christina nicht nur für die Küche, sondern auch bei alternativen Heilmethoden für die Rinder. Christinas Mutter Marlene hat eine kleine Ayurveda-Praxis auf dem Hof. Von ihr hat Christina die Liebe für den Garten und das Wissen um Kräuter und deren Verwendung.

Zusammenhalt auf dem Hof

Sohn Tobias ist gelernter Schreiner und hat seine Werkstatt ebenfalls auf dem Hof. Sein Bruder Steffen arbeitet als Braumeister in einer regionalen Brauerei. Beide helfen bei der Hofarbeit. Der Zusammenhalt in der Familie hat auch schon bei Schicksalsschlägen geholfen: bei einem Forstunfall wurde Thomas` Bein schwer verletzt, er trägt eine Prothese. Aber die Familie hat ihm Rückhalt gegeben. Sein liebstes „Hobby“ sind die Rinder, um die er sich mit seinem Schwiegervater kümmert. „Ich war das einzige Kind, ich musste von klein auf auf dem Hof helfen … das macht einen stark, da haut einen so leicht nichts um.“ Sagt Christina mit einem strahlenden Lächeln.

STAND
AUTOR/IN