"Man darf nicht mehr in den Arm nehmen und trösten"

Wie eine mobile Pflegerin ihre Arbeit im Lockdown erlebt

STAND

Video herunterladen (7,9 MB | MP4)

Wir begleiten die Pflegerin Luisa May bei ihrer Arbeit im mobilen Pflegedienst in Ingelheim. Im Lockdown hat sich der emotionale Druck bei ihr und auch bei ihren PatientInnen erhöht.

STAND
AUTOR/IN