STAND

Video herunterladen (7,3 MB | MP4)

In den vergangenen Wochen hat sich die Gastronomie verändert. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen sich Gäste wie Gastronomen streng an die geltenden Hygieneregeln halten. Das bedeutet: Mundschutz beim Betreten und Verlassen der Lokation tragen, sowie die Kontaktdaten ausfüllen. Leider gibt es auch immer wieder Gäste, die sich nicht daran halten.

Der Pfälzer Gastronom Ralf Bamesberger aus Hainfeld (Foto: SWR)
Gastronom Ralf Bamesberger

Küchenchef Ralf Bamesberger vom Restaurant „Am Dorfbrunnen“ aus Hainfeld ärgert sich über falsch ausgefüllte Kontaktformulare.

Micky Mouse, Brad Pitt und Dustin Hoffman melden sich an

Er sagt: "Manche Leute gehen da sehr salopp mit um, schreiben dann irgendwelche Fantasienamen wie Micky Mouse, Brad Pitt oder Dustin Hoffman oder was weiß ich auch drauf. Das verärgert einen, weil wir als Gastronomen auch in der Pflicht sind.“

Hohe Strafe bei Verstößen

Wenn sich Gäste komplett verweigern, ihre Kontaktdaten zu hinterlegen, muss der Pfälzer sie leider abweisen. Denn wenn der Gastronom die Hygieneregeln nicht einhält, drohen ihm Strafen von bis zu 1.000 Euro. Seiner Wut machte er in einem Facebook-Post Luft und bekam durchweg positive Reaktionen im Internet.

Für Ralf Bamesberger ist nur eines entscheidend: "Ich wünsche mir, dass wir als Gastgeber und unsere Gäste gesund bleiben, dass wir die Zeit gut überstehen. Und dass wir dann nach der Corona-Zeit normal weiterleben können und unsere Gäste bedienen können. Denn am allerliebsten ist der Pfälzer einfach nur ein guter Gastgeber ohne Regeln und Verbote."

Zusammen mit Anstand Abstand halten Welche Regeln für den Restaurant-Knigge in Corona-Zeiten gelten

Unter strengen Auflagen sind ab dem 13. Mai 2020 Restaurantbesuche nach der Corona-Pause wieder möglich. Für Gastgeber und Gäste gilt ein besonderer Restaurant-Knigge.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Kneipe öffnet nach Corona-Sperre wieder Wie eine Mainzer Kultkneipe mit den strengen Auflagen zurecht kommt

Der 13. Mai 2020 war ein großer Tag für viele Restaurants und Kneipen in Rheinland-Pfalz: Nach zwei Monaten Corona-Sperre durften sie unter strengen Auflagen wieder öffnen.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Eine kleine Geste sorgt für große Freude bei Gastronomin Anonyme Geldspende während der Corona-Krise

Über eine anonyme Geldspende von 200 Euro freut sich Gastronomin Margit Frey aus Landau. Diese Geste gibt ihr in der Coronakrise Kraft.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN