"Was ich bin, verdanke ich dem Kinderdorf."

Was das SOS Kinderdorf für einen kleinen Jungen aus Eritrea bedeutete

STAND

50 Jahre SOS Kinderdorf in Kaiserslautern. Wie wichtig diese Einrichtung sein kann für Kinder, die ohne leibliche Eltern aufwachsen, sieht man an Tehwede Yehdego, der ohne seine Eltern aus Eritrea kam.

Worms

Dank jahrelanger Recherche Schwestern nach fast 50 Jahren vereint

Fast 50 Jahre wusste Esther Dieterich nicht, dass sie Geschwister hat. Nach jahrelanger Suche fand sie sechs Halbgeschwister. Zwei ihrer Schwestern und eine Nichte kamen nun nach Worms.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Er wollte seine Wurzeln kennen Warum es einem Wormser wichtig war, mit über 30 seine leiblichen Eltern in der Türkei zu finden

Alexander Schlienbecker bekam mit über 30 Jahren einen türkischen Vornamen dazu: Vedat. Über einen Aufruf im türkischen Fernsehen hat er endlich seine leiblichen Eltern gefunden.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Simmern

Spannender Lebensweg Wie Akapo Assiambo aus Togo im Jahr 1897 nach Simmern kam

Akapo Assiambo stammte aus Togo und kam im Jahr 1897 nach Simmern. Ein Hunsrücker Geschäftsmann hatte ihn in Afrika kennengelernt und mitgenommen. Nachfahren recherchieren sein Leben nach.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen