80 Plätze im Mainzer Thaddäusheim reichen nicht

Übergangswohnheim muss Obdachlose wiederholt abweisen

STAND

Video herunterladen (14,2 MB | MP4)

80 Plätze hat das Thaddäusheim der Caritas in Mainz. Doch die Plätze reichen immer häufiger nicht aus, wiederholt mussten Obdachlose abgewiesen werden. Corona hat die Situation drastisch verschärft.

Das Mainzer Thaddäusheim freut sich immer über Spenden. Mehr dazu finden Sie hier:

Guldenthal

"Guldenthaler Brotkorb" Warum Rolf Lichtenberg für Obdachlose Nahrungsmittel sammelt und kocht

In Guldenthal kennt sein Engagement jeder: Rolf Lichtenberg sammelt gespendete Nahrungsmittel für Obdachlose vor seinem Haus. Zwei bis dreimal die Woche kocht er für sie.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Speyer

Soziale Anlaufstelle (SAS) in Speyer Wie schwierig Obdachlosenhilfe in Coronazeiten ist

In der Sozialen Anlaufstelle (SAS) in Speyer werden Bedürftige und Menschen ohne Wohnung mit dem Nötigsten versorgt. In Zeiten von Corona eine ganz besondere Herausforderung.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Temperaturen sinken, Energiepreise steigen Warum der Obdachlosenverein Bastgässjer jetzt mehr Geld braucht

Die Stadt Bad Kreuznach verweigerte dem Obdachlosenverein Bastgässjer zunächst mehr Zuschüsse, jetzt soll es statt der gut 70 Euro künftig 100 Euro geben - pro Person und Monat.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen