STAND
KOCH/KÖCHIN

Dessert des Hexenhaus-Menüs

  • 200 g Sahne
  • 1 Handvoll Lavendel mit Blüten
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • Heidelbeeren als Deko

Sahne aufkochen, Lavendelblüten klein schneiden und in der heißen Sahne abgedeckt 10 Minuten ziehen lassen.
Sahne abgießen und die Zartbitterschokolade darin schmelzen. Abkühlen lassen.

Anrichten

Lavendelschokolade in der Mitte der Desserteller mit einem Löffel verteilen. Eine große Kugel Stracciatellaeis daraufsetzen und mit Heidelbeeren ergänzen.
Gut dazu passt ein kleines Stückchen Schokoladentarte und perfekt wird es mit etwas selbst gemachtem Mandelkrokant.

"Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit. Denn ganz im Ernst: Kalorien sind unsere Freunde!"

Martina Baumann

Vorspeise Rosa gebratener Lammrücken vom Hunsrücker Weidelamm auf Blattsalaten mit gebratenen Pfirsichen, Pfirsich-Vinaigrette und frischem Ciabatta

Vorspeise des Hexenhaus-Menüs  mehr...

Landgenuss SWR Fernsehen RP

Küchenzauber in Mannebach Das Hunsrücker Hexenhaus

Jens Hübschen und Frank Brunswig besuchen im Hunsrück den Beltheimer Ortsteil Mannebach mit knapp 100 Einwohnern und dem gemütlichen Hexenhaus von Martina Baumann.  mehr...

Landgenuss SWR Fernsehen RP

STAND
KOCH/KÖCHIN