STAND

Ein Rezept von Markus Plein

Zutaten:

400 g Zander
200 g Gemüse (Paprika, Zucchini, Aubergine)
200 g kleine Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
Zucker
Olivenöl
Balsamico  
Frische Kräuter, z.B. Rosmarin, Thymian

Zubereitung:

Für die Fischmarinade werden Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel geschnitten; mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Dann einen Schuss Balsamico dazu geben, gut verrühren. Langsam etwas Olivenöl dazu geben, nochmals abschmecken. 
Den Fisch filetieren und portionieren und in die Marinade legen, circa 15 Minuten.  
Paprika vierteln und das Kerngehäuse entfernen, in Würfel schneiden.
Das Gemüse ebenfalls in Würfel schneiden.

Die kleinen Kartoffeln im Salzwasser kochen und dann etwas kleiner schneiden.
Das Gemüse wird mit den Kartoffeln in einer Pfanne angeschwitzt und gewürzt mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern.
Fisch aus der Marinade nehmen und auf dem Grill anbraten.
Alufolie in kleinere Stücke reißen, circa 10 x 10 cm. Beim Füllen der Papillote, erst das Gemüse und die Kartoffeln in die Mitte der Alufolie legen und dann den Fisch auf das Gemüse setzen.
Dann das Ganze verschließen und auf den Grill legen, ca. 5-10 min.

STAND
AUTOR/IN