STAND

Alle sind eigentlich dafür, dass der Rettungshubschrauber auch nach einem Jahr weiterhin in Eßweiler bleibt: Anwohner, Bürgermeister und die ADAC Luftrettung. Nur die zuständige Behörde nicht: Sie ist um das Wohl der Vögel in einem nahen Waldstück besorgt.

STAND
AUTOR/IN