Initiative zweier Busunternehmer

Mehr als 50.000 Helfende per Shuttle ins Katastrophengebiet an der Ahr

STAND

Video herunterladen (20,3 MB | MP4)

Im Minutentakt bringen Shuttlebusse freiwllig Helfende ins Katastrophengebiet an der Ahr - bisher mehr als 50.000. Zwei Busunternehmer aus Bad Neuenahr haben dies übernommen.

#Zusammenhalten im Südwesten SWR Benefizaktion für den Aufbau nach der Flut

Die Lage in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten ist auch Wochen nach der Flut noch immer dramatisch. Die Menschen kämpfen weiterhin mit den Folgen. Der SWR möchte den Opfern der Katastrophe weiter zur Seite stehen.  mehr...

Grafschaft

Organisiert von zwei Unternehmern über Nacht Helfer-Shuttle fahren tausende Bereitwillige ins Ahrtal

Marc Ulrich und Thomas Pütz haben dafür gesorgt, dass tausende Bereitwillige organisiert ins Ahrtal kommen. Die beiden Unternehmer sind die Initatoren des Helfer-Shuttles Ahrtal.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Grafschaft

Private Initiative Helfer kommen per Bus-Shuttle in die Krisenregion an der Ahr

Die private Initiative helfer-shuttle.de organisiert Shuttle-Busse für freiwillige Helfer. Sie fahren aus Koblenz und der Grafschaft ins vom Hochwasser betroffene Katastrophengebiet im Ahrtal.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Ahrweiler

500 Kilometer quer durch Deutschland gefahren Freiwillige Helfer aus Sachsen im Katastrophengebiet

Sie sind 500 Kilometer quer durch Deutschland gefahren, um im Katastrophengebiet zu helfen: ein gutes Dutzend Männer, die 2002 und 2013 zwei verheerende Hochwasser in ihrer Heimat erlebt haben.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN