STAND

Video herunterladen (7,2 MB | MP4)

Ein 7,5-Tonnen-Lkw ist in Trier-Ehrang in einem Torbogen hängen geblieben und riss dabei einen Teil der Hausfassade ein. Die Bewohner fragen sich, wie konnte das Fahrzeug überhaupt stecken bleiben. Laut einem Schild betrug die Durchfahrthöhe ausreichende 3,80 Meter.

Lkw fährt sich in Hausdurchfahrt fest Wohnhaus in Trier nach Unfall teils eingestürzt

Im Trierer Stadtteil Ehrang hat am Mittwochvormittag ein Lkw bei einer Kollision ein Wohnhaus stark beschädigt. Laut Polizei hatte sich der Lastwagen-Fahrer in einem Torbogen festgefahren. Teile des darüber gelegenen Mehrfamilienhauses stürzten ein.  mehr...

STAND
AUTOR/IN