STAND

Video herunterladen (10 MB | MP4)

Das Ordnungsamt Neuwied hat eiinen illegalen Friseurladen entdeckt. Dem Betreiber droht jetzt ein Bußgeld von mindestens 5.000 Euro. Für die Friseure der Innung ist das ein großer Aufreger. Sie fordern ein Ende des Lockdowns.

Corona-Shutdown in Rheinland-Pfalz Existenzangst von Friseuren wächst

Mit jedem Tag, an dem sie ihren Salon geschlossen halten muss, wächst die Existenzangst bei Friseurmeisterin Heike Stricker: "Und wenn man hört: Frau Merkel plant verlängerten Lockdown, dann wird´s schwer."  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Mainzer Friseurmeister verrät Stylingtipps So sitzen die Haare auch zuhause

Mehrere Wochen ohne Friseur - was für viele vor kurzem noch unvorstellbar war, ist in der Corona-Krise Realität. Ein Friseurmeister aus Mainz gibt deshalb Stylingtipps für zuhause.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

"Die Sorgen sind sehr groß" Friseur aus Trier muss ohne staatliche Hilfe klarkommen

Keven Krämer muss seine sechs Friseurläden weiter geschlossen halten. Für den Unternehmer aus Trier eine finanzielle Zerreißprobe. Denn weil er 40 Mitarbeiter hat, bekommt er vom Land keine Unterstützung – die gibt es nur für Betriebe bis 30 Mitarbeitern.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN