Waldfischbach-Burgalben (Foto: SWR, SWR -)

Die Friedhofstraße in Waldfischbach-Burgalben

Ein Film von Bernd Schwab

Waldfischbach-Burgalben liegt in der Westpfalz, etwa 25 Kilometer südwestlich von Kaiserslautern entfernt. 4700 Menschen sind in dem Doppelort zu Hause. Der größere Ortsteil ist Waldfischbach. Dort schlägt auch das geschäftige Herz der Gemeinde. Geschäfte, Ärzte, Banken, kurzum so ziemlich alles was man zum Leben braucht, findet sich hier.

Dauer

Gegenüber der evangelischen Kirche beginnt die Friedhofstraße. Etwa 300 Meter ist sie lang, und wie es der Name vermuten lässt, geht es dort ziemlich friedlich zu. Das liegt sicherlich an der Polizeiinspektion, die im ehemaligen Gerichtsgebäude beheimatet ist. Für böse Buben und natürlich auch Mädels gibt es gleich zwei Gewahrsamszellen in dem historischen Gebäude. Gleich nebenan auf dem Gelände des ehemaligen Gefängnisses lebt und arbeitet der evangelische Pfarrer.

Waldfischbach-Burgalben in Bildern

Für Gesprächsstoff sorgte in den 1990er Jahren der Umbau einer ehemaligen Schuhfabrik zum Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung. Rund 13 Millionen Euro kostete seinerzeit das Projekt. Einer, der sein ganzes Leben in der Friedhofstraße lebte, ist der ehemalige Bäcker. Mehr als 60 Jahre hat er die Waldfischbacher mit Backwaren versorgt. Inzwischen ist er in Rente. Doch dann und wann, zu besonderen Anlässen, aktiviert er seine Backstube und backt seine legendären Nussecken. Die sind so lecker, dass wohl auch Guildo Horn seine Freude daran hätte.

Karte Waldfischbach-Burgalben (Foto: SWR, SWR -)
Karte Waldfischbach-Burgalben SWR -
STAND