STAND

Ein Film von Sabine Keller

Wattweiler ist ein Stadtteil von Zweibrücken. Wegen der Nähe zur Stadt und zum Saarland ist das pfälzische Dorf auch attraktiv für Pendler.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

In der Bliestalstraße von Wattweiler sieht man an vielen Ecken, wie sich der Zweibrücker Vorort in den letzten fünfzig Jahren verwandelt hat. Heute wird hier fast nur noch gewohnt. Die Geschäfte und die drei Gasthäuser, die es einst gab, sind schon lange geschlossen. Aber zum Glück gibt es viele Anwohner, die mit neuen Ideen Leben in die Straße bringen. Eva Eierle hat in einem alten Kuhstall ihre Physiotherapiepraxis. Der Obstbauverein betreibt in dem alten Milchhäuschen eine professionelle Apfelkelterei.

Wattweiler in Bildern

hzl-wattweiler-renoviertes-bauernhaus (Foto: SWR)
In der Bliestalstraße von Wattweiler wird heute vor allem gewohnt. Einige aufwendig renovierte Bauernhäuser schmücken die Straße. Bild in Detailansicht öffnen
Der Ortsvorsteher will einen attraktiven Treffpunkt im Dorf. Warum also nicht das Gemeindehaus aufpeppen mit bunter Kunst von Dieter List. Bild in Detailansicht öffnen
Einmal in der Woche kommen die Männer auf dem Dorfplatz zum Boulen zusammen. Bild in Detailansicht öffnen
Das alte Milchhäuschen ist Anlaufpunkt für Hobbygärtner und Landwirte aus der Region. Der Obstbauverein betreibt hier eine professionelle Apfelpresse. Bild in Detailansicht öffnen

Doch was fehlt ist ein Saal für Feiern und Treffen. Deshalb hat Ortsvorsteher Thomas Körner mit der Unterstützung eines Künstlers den Gemeindesaal verschönert. In der Scheune eines alten Bauernhauses, dass gerade renoviert wird, sollen in Zukunft Feiern und kleine Konzerte stattfinden. Viele Ideen, um die Bliestalstraße wieder zu einem echten Dorfmittelpunkt zu machen.

hzl-wattweiler-karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN