STAND

Ein Film von Sabine Keller

Die Roßmarktstraße in der Speyerer Innenstadt ist eine charmante Einkaufstraße mit vielen kleinen Geschäften. Originelles, Exotisches und Traditionelles ist hier zu finden.

Video herunterladen (15,8 MB | MP4)

Viele Ladenbesitzer konnten in der Roßmarktstraße ihren Traum von der Selbständigkeit verwirklichen und verkaufen das, wofür ihr Herz schlägt. Die Coronakrise trifft sie alle, manche mehr, andere weniger.

Speyer - Im Teekontor (Foto: SWR)
Im Teeladen von Mathias Münzenberger ist zur Zeit nicht viel los. Er hat darauf mit einem kostenlosen Lieferservice innerhalb der Stadt reagiert. Bild in Detailansicht öffnen
Im Hutladen von Andrea Veth sind schon alle neuen Lieferungen ausgepackt. Jetzt sind die Regale proppenvoll. In dieser Jahreszeit wären normalerweise viele Kunden gekommen. Bild in Detailansicht öffnen
Anders als die Läden kann die Weinstube noch nicht wieder aufmachen. Sie wird schon seit mehr als 20 Jahren von Heike und Guido Rothermel betrieben. Bild in Detailansicht öffnen

Mathias Münzenberger vom Tee-Kontor hat viele Stammkunden. Wer nicht mehr in die Innenstadt kommen will, der wird von ihm beliefert. Trotzdem hat auch er Einbußen, so wie alle – die Laufkundschaft fehlt.

Optikerin Andrea Steck macht drei Stunden am Tag den Laden auf, damit Reparaturen angenommen und abgeholt werden können. Neue Brillen verkaufen darf sie nicht. Alle Mitarbeiter sind in Kurzarbeit.

Aber es gibt auch Hilfen und Solidarität in der Roßmarktstraße. Familienmitglieder, die den Ladenbesitzern unter die Arme greifen und Vermieter, die Mietminderungen gewähren.

Speyer - Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN