STAND

Ein Film von Nadine Bühler

Schönstatt ist ein Stadtteil von Vallendar und liegt etwa acht Kilometer nordöstlich von Koblenz. Im Mittelalter wurde hier ein Augustinerinnen-Kloster errichtet. Der Name Schönstatt geht auf einen Bischof zurück: Als er das Kloster besuchte, soll er gesagt haben: "Eyne schöne Statt". Der Name Schönstatt war geboren.

Video herunterladen (17 MB | MP4)

1901 erwarben die Pallottiner das Gelände. Heute ist Schönstatt ein weltweit bekannter Wallfahrtsort. Am 18. Oktober 1914 gründete Pater Josef Kentenich in der ehemaligen Friedhofskapelle der Augustinerinnen die sogenannte Schönstatt-Bewegung. Sein Ziel war, dass jeder Einzelne für sich ganz persönlich zum Glauben findet. Außerdem spielt bis heute das sogenannte Liebesbündnis mit Maria eine bedeutende Rolle. Die kleine Kapelle wird seither als Urheiligtum verehrt und sogar rundum den Globus nachgebaut.

Schönstatt in Bildern

Schoenstatt Parlottistr. Kloster Schoenstatt  (Foto: SWR)
Mit den Jahren hat sich Schönstatt immer weiter ausgedehnt. Mit dazu gehören Fortbildungsstätten, Wohnungen für die Schwestern und natürlich Kirchen. Bild in Detailansicht öffnen
Die kleine Kapelle ist der Ursprung der sogenannten Schönstatt-Bewegung, eine damals neue Richtung innerhalb der katholischen Kirche. Bild in Detailansicht öffnen
Schönstatt ist ein bekannter Wallfahrtsort und zieht Pilger aus aller Welt an. Bild in Detailansicht öffnen
In Schönstatt gibt es insgesamt vier Kirchen. Die imposanteste und ungewöhnlichste ist ohne Zweifel die Pilgerkirche. Sie wurde in den 1990er Jahren errichtet. Bild in Detailansicht öffnen

Mittlerweile hat die Schönstatt-Bewegung rund 140.000 Mitglieder weltweit. Im Laufe der Jahre hat sich Schönstatt immer weiter auf die umliegende Landschaft ausgebreitet. Mit dazu gehören: Kirchen, Fortbildungsstätten, Wohnhäuser für die Schwestern und Patres, Restaurants für die Pilger und vieles mehr. Heute erstreckt sich das Areal über 70 Hektar. Kaum zu glauben, dass alles mit der winzigen, unscheinbaren Kapelle in der Pallottistraße begann.

Schoenstatt Karte (Foto: SWR)
Schoenstatt Karte
STAND
AUTOR/IN