STAND

Ein Film von Thomas Keck

Pfiffligheim ist einer der dreizehn Stadtteile von Worms und liegt im Westen der Innenstadt. So wie Neuhausen und Hochheim wurde Pfiffligheim schon 1898 eingemeindet. Für die früheren Hauptstraßen der einst selbständigen Dörfer mussten damals neue Namen gefunden werden. Aus der Hauptstraße von Pfiffligheim wurde die Landgrafenstraße.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Nicht jedes Haus in der Landgrafenstraße von Worms-Pfifflingen wäre eines Landgrafen wirklich würdig. Am Straßenrand stehen viele kleine Arbeiter- und Tagelöhner-Häuser mit eher übersichtlichen Grundstücken. Am höchsten hinaus ragt das evangelische Gotteshaus. Aber ein paar größere Anwesen stechen dann doch heraus. Das Gemeindehaus, ein Altersheim, ein Restaurant, große Bauernhöfe.

Pfiffligheim in Bildern

HZL, Pfiffligheim, Landgrafenstraße, Ort (Foto: SWR)
Pfiffligheim ist einer der 13 Stadtteile von Worms und liegt im Westen der Innenstadt. Bild in Detailansicht öffnen
Die Ahnenforschung gehört zu den Hobbies von Helmut Ernst. Der Stammbaum reicht weit zurück . Bild in Detailansicht öffnen
Auch im Weingut Keller wird Familientradition gepflegt. Bis 1601 kann Markus Keller sie zurückverfolgen. Bild in Detailansicht öffnen

Dass manche Bewohner der Straße so viel mehr Platz haben als andere, hat unterschiedliche Gründe. Der Traum vom Landleben kombiniert mit viel Mut und Energie beim Umbau einer alten Scheune ist einer dieser Gründe. Platz für viel Wein und drei Generationen einer Winzerfamilie ein anderer. Auch die Geschichte spielt eine Rolle.

In einen großen, landwirtschaftlichen Betrieb hineingeboren zu sein und als letzter der ganzen Familie den Ruhestand inmitten des Hofes und der alten Möbel zu verbringen, kann sogar eine Last sein. Ein Landgraf ist man nämlich auch mit viel Platz noch lange nicht. Nicht einmal in der Landgrafenstraße von Worms-Pfifflingen.

Karte von Pfiffligheim (Foto: SWR)
Karte von Pfiffligheim
STAND
AUTOR/IN