STAND

Ein Film von Jennifer Lindemann

Der kleine Ort Mörz am Rande des Maifelds bezaubert durch seine fachmännisch restaurierten Bruchsteinhöfe. In dem Ort, der ein Stadtteil von Münstermaifeld ist, leben rund 200 Menschen.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Zwei bekannte Künstler stammen aus dem Ort: Der Sänger Thomas Anders ist dort geboren, sowie der Tiermaler Joseph Wolf. Dieser erblickte vor 200 Jahren das Licht der Welt in seinem Geburtshaus, welches in der Römerstraße steht. Doch es sind nicht nur die bekannten Menschen, die dem Ort den Ruf als Künstlerdorf eingebracht haben, sondern auch die Ateliers und Töpfereien, die in den liebevoll restaurierten Hofanlagen zu finden sind.

Mörz in Bildern

Mörz - Die Trommler (Foto: SWR)
Getrommelt wird im Backes, der am Anfang der Römerstraße steht. Markus Bier ist der Kursleiter. Obwohl er erst vor zweieinhalb Jahren nach Mörz gezogen ist, steckt er schon voll drin im Dorfgeschehen. Bild in Detailansicht öffnen
Martina Brück ist Keramikmeisterin und zog wegen des Ausbildungsplatzes hierher. Mittlerweile lebt sie schon seit 40 Jahren in Mörz und hat seitdem keinen Gedanken daran verschwendet, wieder zu gehen. Bild in Detailansicht öffnen
Sohn Vincent ist 28 Jahre und macht gerade bei seiner Mutter die Ausbildung zum Keramiker. Die letzten Jahre hat er in Hamburg gelebt und ist dann wieder in die Eifel gezogen. Bild in Detailansicht öffnen

In der Töpferei Brück, deren Werkstatt in den ehemaligen Stallungen eines alten Bauernhofs zu finden ist, entsteht in individueller Handarbeit Gebrauchskeramik für Haus und Herd. Martina Brück ist Keramikmeisterin und hat gerade ihren Sohn in der Lehre. So bleibt das traditionelle Handwerk noch lange in der Straße. Zwei Häuser weiter steht das Geburtshaus von Joseph Wolf. Er war Sohn eines Landwirts, zeigte aber schon früh ein außerordentliches Talent als Tierzeichner und Maler.

Sein Weg führte ihn nach London, wo er sich zum bedeutendsten Tiermaler seiner Zeit entwickelte. Eine Mörzerin hat gerade ein Roman über sein Leben und Schaffen geschrieben. Er soll im Frühling 2020 veröffentlicht werden. Auch kulturell hat Mörz was zu bieten: Neben der Theatergruppe gibt es einmal wöchentlich ein Trommelkurs im "Backes".

Mörz - Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN