STAND

Ein Film von Uwe Reiter

Misselberg gehört zum Rhein-Lahn-Kreis. In dem ländlich geprägten Dorf leben zurzeit knapp 100 Einwohner, verteilt auf nur drei Straßen.

Video herunterladen (15,9 MB | MP4)

Die Taunusstraße ist ein ganz besonderer Wanderweg. Denn sie ist zugleich auch Lahn-Camino, also Jakobsweg. Taunusstraße heißt sie, weil sie links und rechts immer wieder den Blick frei gibt auf die schöne Landschaft des Taunus. Eine Wohnstraße, die zudem über eine unsichtbare Grenze führt, in dem sie die Gemarkung überschreitet: Sie gewährt vom Taunus aus einen spektakulären Blick auf den Westerwald.

HZL Misselberg Ortsansicht (Foto: SWR)
Misselberg gehört zur Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau und liegt im Rhein-Lahn-Kreis. Bild in Detailansicht öffnen
Die Knauth-Eiche ist mehr als 400 Jahre alt. Sie hat zwei Weltkriege überlebt und viele, viele Stürme. Bild in Detailansicht öffnen
Die Kinder sind mit Willi Bausch-Weis unterwegs. Er ist Waldpädagoge und kennt viele Geschichten rund um diesen Wald. Bild in Detailansicht öffnen

Wir besuchen einen ganz besonderen Metallbaubetrieb, der von der Idee bis zum Prototyp medizinische Geräte herstellt und das für eine der weltgrößten Firmen, die solche Geräte vertreiben. Das Hofgut Mauch gehört zur Scheuern-Stiftung, die Menschen mit Behinderung betreut. Sie können hier in der freien Natur arbeiten, was ihnen sehr gut tut.

HZL Misselberg Karte (Foto: SWR)
HZL Misselberg Taunusstraße Karte
STAND
AUTOR/IN