Die Kirchstraße in Ludwigshöhe

STAND

Ein Film von Bernd Schwab

Ludwigshöhe liegt etwa 25 Kilometer südlich von Mainz, recht nah am Rhein. Rund 600 Menschen leben in der jüngsten Gemeinde Rheinhessens, die vor exakt 200 Jahren gegründet wurde.

Video herunterladen (36,2 MB | MP4)

Heute ist Ludwigshöhe ein hübscher Weinort. Das Dorf wird von der imposanten Sankt Vituskirche überragt, die im Jahre 1837 erbaut wurde. Der Altar stammt aus der Kirche, die einst im Vorgängerort Rudelsheim gestanden hat.

Eine Besonderheit ist der Kirchgarten vor dem Gotteshaus, der im Laufe der Jahre durch die Messdiener und viele ehrenamtliche Helfer und Helferinnen entstanden ist.

Hierzuland Ludwigshöhe Kirchgarten (Foto: SWR)
Der Kirchgarten ist ein beliebter Treffpunkt für die Anwohner. Fast alle hier haben dabei geholfen, diesen Ort zu gestalten. Bild in Detailansicht öffnen
In einer Garage befindet sich der Fahrradladen von Franz Steppuhn. Nach seinem Spitznamen hat er ihn "Mottas Bike Shop" genannt. Bild in Detailansicht öffnen
Das Winzerehepaar Becker ist mal wieder zu Besuch bei Familie Krämer, die auch ein Weingut hat. Anstatt Konkurrenz steht die gute Nachbarschaft im Vordergrund. Bild in Detailansicht öffnen

Unterhalb des Gotteshauses verläuft die Kirchstraße, in der sich einige alteingesessene, aber auch einige jüngere Weingüter finden.

Das Weingut Zimmermann hat gleich zwei Dependancen in der Straße. Eine dient vor allem als Anlaufpunkt für Weinkunden, in der anderen finden sich die Wirtschafts- und Produktionsräume des Weingutes.

Hierzuland Ludwigshöhe Karte (Foto: SWR)
Karte Ludwigshöhe
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen