STAND

Ein Film von Nadine Bühler-Munding

Kettig liegt zwischen Neuwied und Koblenz. Hier leben etwa 3400 Kettiger. Auf Kettiger Platt nennen sie sich übrigens „Kettsche“.

Video herunterladen (16 MB | MP4)

Die Gemeinde hat etwa 3400 Einwohner. Dank einer guten Infrastruktur ist Kettig ein Dorf für alle Generationen. Kirche und Kindergarten sind vor Ort und weiterführende Schulen gibt es in der direkten Nachbarschaft. Kettig liegt außerdem verkehrsgünstig an der A 48 und A 61. Das besondere an Kettig: Das Dorf hat seinen eigenen Radiosender. Radio Kettig ist ein sogenanntes Veranstaltungsradio.

Hierzuland Kettig Ortsansicht (Foto: SWR)
Kettig liegt im Landkreis Mayen-Koblenz am Rand des Neuwieder Beckens. Bild in Detailansicht öffnen
Wenn im Ort eine Veranstaltung stattfindet, dann geht Radio Kettig "on air", der ganz persönliche Dorfsender. Bild in Detailansicht öffnen
In kleiner Runde können die Kettiger wieder zusammen kommen. Der perfekte Ort dafür ist das Café "Tante Miesche". Bild in Detailansicht öffnen
Die "Rheinischen Musikfreunde" dürfen jetzt wieder proben, direkt an der Hauptstraße mit drei Meter Abstand. Bild in Detailansicht öffnen

Der Sender sendet ausschließlich zu besonderen Anlässen: zum Beispiel während der Dorfkirmes. In der Hauptstraße gibt es sowohl Hightech, als auch Rudimente aus vergangenen Zeiten zu entdecken. Ein reges Vereinsleben ist typisch für das Dorf. Wegen Corona sind fast alle Veranstaltungen ausgefallen. Doch die Kettiger sind erfinderisch geworden.

Hierzuland Kettig Karte (Foto: SWR)
Karte
STAND
AUTOR/IN