STAND

Ein Film von Christian Jakob

Gerade einmal zehn Straßen hat die kleine Gemeinde Berghausen im Taunus. 300 Menschen leben hier – viele von ihnen in der Hauptstraße.

Video herunterladen (16,1 MB | MP4)

Die Hauptstraße ist der unbestrittene Mittelpunkt des Ortes. Hier wohnt auch Birgit Meyer, die den "Herzweg des Friedens" ins Leben gerufen hat. Ein in der ganzen Region bekannter, fast neun Kilometer langer Wanderweg, der mit kunstvollen Holzelementen gesäumt und den verschiedensten Lebensthemen gewidmet ist. Der Wanderweg soll gerade auch in schwierigen Lebenssituationen Mut machen.


Ebenfalls in der Hauptstraße wohnt Kevin Meyer. Er hat eine mobile Cocktailbar, mit der er versucht, Freunden, Bekannten und allen, die ihn buchen, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Berghausen in Bildern

Hierzuland Berghausen, Yvon Brod (Foto: SWR)
Beim Hotel Berghof ist eigentlich immer was los. Mittlerweile kommen viele Gäste hierher um zu wandern, erzählt Yvonne Brod, die mit ihrer Familie das Hotel führt. Bild in Detailansicht öffnen
Im Hauptberuf ist Kevin Meyer angehender Weinsommelier – damit verdient er eigentlich sein Geld. Nebenbei mixt er Cocktails für die verschiedensten Anlässe. Bild in Detailansicht öffnen
Der Herzweg des Friedens. Entstanden ist er nach einer schweren Erkrankung von Birgit Meyer. Entlang des Weges stehen Kunstwerke, die zum Nachdenken einladen. Bild in Detailansicht öffnen
Birgit Meyer möchte den Menschen Mut machen mit ihrem Herzweg des Friedens. Bild in Detailansicht öffnen

Das größte Gebäude, der wichtigste Blickfang des Dorfes, liegt ebenfalls an der Hauptstraße: Das Hotel Berghof. Aus ganz Deutschland kommen die Gäste hierher. Mehr als 40 Zimmer, ein Familienbetrieb in vierter Generation, der sich trotz Corona-Krise gut gehalten hat und jetzt wieder zahlreiche Gäste begrüßt.

Hierzuland Berghausen, Kartenansicht (Foto: SWR)
Kartenansicht von Berghausen
STAND
AUTOR/IN