Gimmeldingen

STAND

Ein Film von Fatma Aykut

Gimmeldingen wurde 1969 ein Ortsteil von Neustadt an der Weinstraße, hat sich aber den dörflichen, oder besser gesagt, den weindörflichen Charakter erhalten.

Video herunterladen (16,1 MB | MP4)

Viele Weingüter prägen das Ortsbild, aber auch eine gute Infrastruktur mit Kindergarten, einem Bäcker und einer guten Lebensqualität machen den kleinen Ort sehr attraktiv für die knapp 2500 Einwohner.

hzl gimmeldingen, loblocher Str. (Foto: SWR)
Gimmeldingen ist einer der zahlreichen, historischen Ortsbezirke von Neustadt an der Weinstraße am Haardtrand, da wo sich Rheinebene und der Pfälzerwald treffen. Bild in Detailansicht öffnen
Peter Wahls Gitarren sind ein Verkaufsschlager. Aus der Loblocher Straße in die Welt sozusagen. Sein Geheimnis: altes Holz trifft robustes Blech. Bild in Detailansicht öffnen
Der Loblocher Gutsausschank ist deftig, lecker und ohne Schnick-Schnack. Seit über 40 Jahren betreibt Werner Ulrich die Kult-Gaststätte. Bild in Detailansicht öffnen

Berühmt und auch bundesweit bekannt ist Gimmeldingen vor allem für das Mandelblütenfest, das 1931 zum ersten Mal gefeiert wurde und seitdem jedes Jahr Tausende von Besuchern anlockt.

Eine Besonderheit innerhalb von Gimmeldingen ist das Lobloch: früher selbst ein eigenständiger Ort, aber wahrscheinlich älter als das eigentliche Gimmeldingen.

hzl gimmeldingen, loblocher Str. (Foto: SWR)
Karte
STAND
AUTOR/IN