Die Hauptstraße in Gelenberg

STAND

Ein Film von Elmar Babst

Gelenberg ist eine 80-Einwohner-Gemeinde im Vulkaneifelkreis. Auf den Tag genau vor zwölf Jahren haben wir die kleine Gemeinde im Dunstkreis des Nürburgrings schon einmal besucht.

Video herunterladen (31,5 MB | MP4)

Was hat sich getan in den vergangenen zwölf Jahren? Die bange Frage damals: Stirbt Gelenberg aus? Die gute Nachricht heute: Nein!

Alle renovierungsbedürftigen Häuser wurden in der Zwischenzeit verkauft und schön hergerichtet.

Hierzuland Gelenberg, Bürgermeister (Foto: SWR)
Mit 31 Jahren ist Peter Burggraf der jüngste Bürgermeister der Verbandsgemeinde und ein Anpacker. Bild in Detailansicht öffnen
Der Jugendraum für die großen Kinder ist ein wichtiges Projekt der Dorferneuerung, und alle packen mit an. Bild in Detailansicht öffnen
Drei Generationen bestimmen die Geschicke der Firma Treske. Der Firmengründer ist nur noch selten in den Produktionshallen, Enkel Kelvin Treske hat jetzt übernommen. Bild in Detailansicht öffnen

Die Einwohnerzahl ist zwar leicht gesunken, doch alle Häuser sind wieder bewohnt.

Das Einzige was fehlt, sind die Kühe. Kein Landwirt, auch nicht im Nebenerwerb, lebt und arbeitet heute noch in Gelenberg.

Hierzuland Gelenberg, Karte (Foto: SWR)
Kartenansicht von Gelenberg
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen