STAND

Ein Film von Catherine von Westernhagen

Landschaftlich schön inmitten der Vulkaneifel liegt Bongard, ein kleiner Ort mit 280 Einwohnern. Die Nähe des Nürburgringes, das rege Vereinsleben und das gute Miteinander im Dorf sind wohl die Gründe dafür, dass auch junge Leute und Familien hier bleiben wollen und sich teilweise auch die in die Jahre gekommenen Elternhäuser wieder hergerichtet haben.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Es gibt hier einen Sportplatz, einen Jugendraum mit allem Drum und Dran, eine Kirche, die in jahrelanger Arbeit saniert wurde, und einige kleinere Betriebe. Das Bauernhof-Café Clemenshof lockt am Wochenende Gäste von nah und fern. Noch vor 20 Jahren lebten die Menschen hier überwiegend von der Landwirtschaft.

Bongard in Bildern

HZL Bongard St. Agatha Kirche (Foto: SWR)
Die St. Agatha Kirche liegt oberhalb der Blankenheimer Straße. Bild in Detailansicht öffnen
Vor einiger Zeit wurden hier durch Zufall die neoklassizistischen Malereien entdeckt und wieder komplett frei gelegt. Heute ist die Kirche wieder ein Gesamtkunstwerk. Bild in Detailansicht öffnen
Treffpunkt für die Dorfjugend ist der Jugendraum im Bürgerhaus. Hier wird nicht nur gespielt, sondern auch organisiert. Bild in Detailansicht öffnen

Heute sind die in der Minderheit. Die meisten verdienen ihr Geld in den umliegenden Städten. Wenn es etwas zu feiern gibt, dann packen sie hier alle mit an. Jung und Alt, Seite an Seite, so wie es früher auch schon immer war. Auch den jungen Müttern wird es hier nicht langweilig. Sie haben sich gut organisiert und ihr beliebter Treffpunkt ist der Spielplatz an der St. Agatha Kirche in der Blankenheimer Straße.

Hierzuland Bongard Karte (Foto: SWR)
Karte Bongard
STAND
AUTOR/IN