STAND

Ein Film von Rosetta Reina

Biebelhausen ist der zweite Ortsteil von Ayl, im Landkreis Trier-Saarburg gelegen. Nach dem zweiten Weltkrieg gehörte der Ort eine Zeit lang zur französischen Besatzungszone und wurde dem Saarland angegliedert, dann aber schlussendlich 1946 dem neuen Bundesland Rheinland-Pfalz zugesprochen.

Video herunterladen (15,2 MB | MP4)

Die Gemeinde mit rund 300 Einwohnern ist bekannt für ihren Wein, aber auch für leckere Backwaren, die in der Biebelhausener Mühle gebacken und im ganzen Umkreis verzehrt werden.

Hierzuland Biebelhausen hartgesottene Boulespielgruppe (Foto: SWR)
Biebelhausen hat eine hartgesottene Boulespielergruppe. Es sind weniger als sonst, die sich im Moment wieder auf den Dorfplatz wagen - mit Mundschutz und Sicherheitsabstand geht es aber trotzdem. Bild in Detailansicht öffnen
Gewöhnlich fährt Peter Jochem Touristen aus Saarburg in seinem Planwagen durch die Weinberge und erzählt ihnen, wie der Wein gemacht wird. Bild in Detailansicht öffnen
Die Gemeinde grenzt direkt an die Saar. Bild in Detailansicht öffnen

Diese Mühle ist der Dreh- und Angelpunkt des einzigen Italieners, der im Ort wohnt. Der ehemalige Bäckermeister ist zu einem Biebelhausener geworden, der keine Ambitionen hat, wieder in die italienische Heimat zurückzukehren, so wohl fühlt er sich in Biebelhausen.

Der Ort ist mit seinem idyllischen Aussehen direkt an der Saar auch ein Anlaufpunkt für Touristen, die oftmals mit Planwagen die sanften Weinberge, rund um Biebelhausen erkunden. Es ist ein idealer Ort für die Pferdehaltung, viele Ortsansässige haben das Pferd im Ort unterstehen.

Hierzuland Biebelhausen Karte (Foto: SWR)
Karte Biebelhausen
STAND
AUTOR/IN