Arenrath

STAND

Ein Film von Hilmar Liebsch

Die Ortsgemeinde Arenrath liegt in der Eifel zwischen Bitburg, Trier und Wittlich am Zusammenfluss der Bäche Asbach und Gracht.

Video herunterladen (15,3 MB | MP4)

Die Landschaft ist geprägt durch sanfte Hügel und Täler. Waldgebiete und Felder wechseln einander ab. Unter dem Namen Arendroch wurde die frühere Hofsiedlung zum ersten mal 1156 urkundlich erwähnt. Heute ist Arenrath ein Dorf mit knapp 400 Einwohnern.

Hierzuland Arenrath, Wagyu-Rinder (Foto: SWR)
Zwanzig japanische Wagyu Rinder haben auf Hof Hütt in Arenraht ihre Heimat. Florian Weber erfüllte sich mit der eigenen Rinderzucht nicht nur einen Kindheits-, sondern auch einen kulinarischen Traum. Bild in Detailansicht öffnen
Die Südeifeler Tomaten sind ein Verkaufsschlager. Von Anfang an setzte Markus Lieser auf einen möglichst natürlichen Anbau, Spritzmittel gibt es keine. Bild in Detailansicht öffnen
Das selbst gepresstes Rapsöl entsteht aus den Saaten der heimatlichen Felder. Bild in Detailansicht öffnen
Im Gasthaus "Zur Linde" kümmert sich Rita Klein um das Wohl ihrer Gäste. Seit 70 Jahren ist die Gaststätte Arenraths Treffpunkt. Bild in Detailansicht öffnen

Zur Ortsgemeinde gehören auch die Höfe Mellich und Hütt. In Arenrath haben wir Menschen getroffen, die besonders einfallsreich sind, wenn es darum, geht Freizeit oder Berufsleben zu gestalten.

Hierzuland Arenrath, Kartenansicht (Foto: SWR)
Kartenansicht von Arenrath
STAND
AUTOR/IN