Die Hauptstraße in Urmersbach

Ein Film von Elmar Babst

Urmersbach liegt mitten in der Eifel, nicht weit vom schönen Monreal entfernt. Dort, wo "Der Bulle und das Landei" für die ARD auf Mörderjagd gehen. Einmal war das Drehteam auch schon mal in Urmersbach unterwegs. Der Ort stand Kopf. Erst nach der Abreise kehrte wieder Ruhe ein, so wie eigentlich sonst immer in der 440-Einwohner-Gemeinde.

Dauer

Die Hauptstraße verdient ihren Namen eigentlich nicht wirklich. Sie zieht sich zwar mitten durch den Ort, ist aber keine Durchgangsstraße. Ganz gemütlich kann daher auch das Ehepaar Theobald beim täglichen Spaziergang die ganze Breite der Straße nutzen. Apollonia und Nikolaus sind beide über 90 Jahre alt und wann immer es geht an der frischen Luft. Am Ende der Hauptstraße, im Sportlerheim, ist Hildegard Theisen nicht weniger aktiv. Seit mehr als 30 Jahren leitet sie die Damengymnastikgruppe.

Urmersbach in Bildern

Ortsansicht (Foto: SWR, SWR -)
Eifelgemeinde Urmersbach SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Mehrgenerationenplatz SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Tätowieren eines Kaninchens SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Bouleplatz SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Zur Bewegung lädt auch der neu gestaltete Dorfplatz ein: Die Älteren zieht es zum Bouleplatz, die Jüngeren aufs Trampolin. Auch Roland Müller ist dieser Tage viel unterwegs – immer auf der Suche nach Futter für seine Kaninchen. Roland Müller ist Mitbegründer des Rassekaninchenzuchtvereins in Kaisersesch. Dass das schon ein paar Jahrzehnte her ist, sieht man an den vielen Pokalen in seinem Arbeitszimmer, die er mit seinen Kaninchen seither gewonnen hat.

Karte von Urmersbach (Foto: SWR, SWR -)
Karte von Urmersbach SWR -
STAND